Autor Thema: Medikamente  (Gelesen 1167 mal)

Offline Anita Bingart

  • Member
  • *
  • Beiträge: 215
Medikamente
« am: 29. Dezember 2007, 15:58:52 »
Über den Sinn von medikamentöser Behandlung gehen die Meinungen sehr auseinander. Nach jahrelanger Erfahrung als Krankenschwester/pfleger kann sich jeder selbst ein Urteil bilden und oft auch noch darüber diskutieren (mit Gott und der Welt, sowie den Arzt und den Apotheker).
Die Patientenbeobachtung ist sehr wichtig, wenn Medikamenteneinstellung oder Umstellung erforderlich ist. Die Wirkung und Nebenwirkung von den verabreichten Medikament(en) sollten den Pflegenden bekannt sein, damit sie gegebenfalls handeln können.
Viele Grüße
Anita Bingart