Autor Thema: Tabuthema Harn- und Stuhlinkontinenz - Gut beraten, sicher unterwegs  (Gelesen 1795 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.522
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Hallo UserInnen,

ein sehr guter Fachartikel von Uwe Papenkordt mit der obigen Überschrift ist in der neuesten Pflegezeitschrift 2011, Jg. 64, Heft 6 erschienen und hier ins Netz gestellt worden: http://www.pflegeportal.ch/pflegeportal/pub/Papenkordt_Krankenpflege_Juni_2011_2230_1.pdf (früher: http://www.careum-explorer.ch/careum/pub/Papenkordt_Krankenpflege_Juni_2011_2230_1.pdf)

"Zusammenfassung des Artikels:
Wenn ein Tabuthema wie Inkontinenz alltagsbestimmend wird, ist der Leidensdruck bei den Betroffenen oft sehr groß. Auch bei professionell Pflegenden lässt sich hier immer noch ein hohes Maß an Verunsicherung feststellen. Fehlt es doch häufig an den passenden Versorgungen. In diesem Beitrag möchte der Autor Mut machen, sich dem Thema zu stellen und Gedankenanstöße zu gezielten Versorgungsmöglichkeiten geben.

Schlüsselwörter: Harninkontinenz, Stuhlinkontinenz, Versorgungsformen"


Schon jetzt ein schönes Wochenende!
Thomas Beßen


« Letzte Änderung: 22. Februar 2014, 18:42:06 von Thomas Beßen »
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.