Autor Thema: Blutzucker, Blutdruck, Temperatur: Mit dem iPhone prüfen...  (Gelesen 2759 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.522
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
speichern, auswerten und versenden. Kein Stück Zukunft, sondern schon heute Realität:

http://www.chip.de/news/Blutzucker-Blutdruck-Temperatur-Mit-iPhone-pruefen_51006062.html
http://www.t-mobile.de/medisana/0,,26045-_,00.html?WT.srch=1&wt_mc=__332068_11108712364

Flüchtiger Morgengruß!
Thomas B.

Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.522
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: Blutzucker, Blutdruck, Temperatur: Mit dem iPhone prüfen...
« Antwort #1 am: 05. Mai 2012, 13:26:01 »
Ein bisschen Werbung muss wohl hier sein:

VitaDock HandsOn Teil 1: GlucoDock > http://www.youtube.com/watch?v=V3sOXw3YXU8
VitaDock HandsOn Teil 2: ThermoDock > http://www.youtube.com/watch?v=eu-F1dIj63g&feature=relmfu
VitaDock HandsOn Teil 3: CardioDock > http://www.youtube.com/watch?v=0mkZjDoGIT4&feature=relmfu

Naja, noch alles ein wenig wie in den Kinderschuhen, aber...
Grüße aus dem Regen!
Thomas B.
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.256
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Re: Blutzucker, Blutdruck, Temperatur: Mit dem iPhone prüfen...
« Antwort #2 am: 06. Mai 2012, 08:56:27 »
Bin ich zu alt für diesen Schnick Schnack? Ich kann diesen Geräten wenig abgewinnen. Welchen Nutzen haben diese Geräte und für wen? Sicherlich geht die Entwicklung weiter und ich erinnere, dass mein heutiger Blickwinkel/Standpunkt dem meiner damaligen Vorgesetzen gleicht. Auch diese konnten mit vielen Neuerungen kaum was anfangen.
Nicht für die VitaDoc ... kann ich glauben, dass das schon mal dagewesen ist, aber einiges war schon mal da in anderer Verkleidung.
Aber überlassen wir der Jugend die Freiheit sich auszuprobieren und zu entfalten.
Sonnige Grüße aus dem Ruhrgebiet, IKARUS

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.522
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: Blutzucker, Blutdruck, Temperatur: Mit dem iPhone prüfen...
« Antwort #3 am: 07. Mai 2012, 05:26:30 »
Guten Morgen lieber Ikarus,

wir sind nicht zu alt dafür und ich denke auch nicht, dass das unbedingt Schnick-Schnack ist sondern schlicht technische Weiterentwicklungen im Bereich des Gesundheitswesens, denen wir uns auch stellen sollten.
Schau‘ dir mal allein die Liste der Hilfsprogramme/Apps des Uniklinikums Münster unter http://medbib.klinikum.uni-muenster.de/php/ipad/apps-sys.php an, da siehst du, was inzwischen so gemacht wird bzw. gemacht werden kann. Das erinnert mich ein bisschen an unsere Diskussion zum Thema „Blended Learning“ unter http://www.pflegesoft.de/forum/index.php/topic,5010.msg12820.html#msg12820... :-)

Frühe Grüße!
Thomas

p.s.: ich möchte‘ mein Smartphone nicht mehr missen - leben kann ich natürlich auch ohne… ;)
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.256
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Re: Blutzucker, Blutdruck, Temperatur: Mit dem iPhone prüfen...
« Antwort #4 am: 07. Mai 2012, 14:49:12 »
Danke für den Schubs in die erforderliche Richtung Thomas.
Ich hatte die Zeilen mit einem Schmunzeln geschrieben und mich an meine Lehrzeit erinnert, wenn meine Ausbilder die über Neuerungen geredet haben.
Das war aber auch so in meiner Lehrzeit als Möbeltischler so. Das Phänomen ist wohl alles berufsübergreifend!
Änderungen werden ja manchmal von Unsicherheit und Angst begleitet.
Sonnige Grüße aus Essen,IKARUS

Offline Beate

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 467
Re: Blutzucker, Blutdruck, Temperatur: Mit dem iPhone prüfen...
« Antwort #5 am: 07. Mai 2012, 17:06:13 »
Selbst als eine der jüngeren muß ich auch erst mal den Umgang mit dem Smartphone erlernen.